Anhang A. Ausführungspläne


Vor der Ausführung einer SQL-Anweisung erstellt der Optimizer den so­ge­nannten Ausführungsplan (engl., „execution plan“, manchmal auch „explain plan“). Die Datenbank führt ihn dann schrittweise aus. Wenn man den Optimizer mit einem Compiler vergleicht, entspricht das SQL-Statement dem Quellcode, der vom Optimizer in ein ausführbares Pro­gramm in Form des Ausführungsplanes übersetzt wird.

Der Ausführungsplan ist die erste Stelle, um der Ursache langsamer Abfragen auf den Grund zu gehen. Im Folgenden wird erklärt, wie man einen Ausführungsplan in verschiedenen Datenbanken erstellt und inter­pretiert, um die Performance zu verbessern.

Über den Autor

Photo of Markus Winand
Markus Winand stimmt Entwickler auf SQL-Performance ein. Er hat das Buch SQL Performance Explained veröffentlicht und bietet inhouse Schulungen sowie Tuning-Leistungen auf http://winand.at/ an.